Im Jahr 2000 haben wir unseren Skulpturengarten eröffnet.
Der  ART GARTEN  in Niederurff befindet sich am südlichen Ende des Dorfes. Ein 2000 m² großes Grundstück wird von Hainbuchenhecken eingefaßt und umgrenzt zwei dreieckige Grundstücke, welche durch ein Feldgehölzstück getrennt sind. Künstler aus der Umgebung und aus Kassel stellen dort ihre großformatigen Werke aus. Die Kunstwerke werden durch Tafeln beschrieben, welche sich auf dem Grundstück befinden, Bänke laden zur Rast und Muße ein. Langfristig werden die Exponate gewechselt.
Neben der Ausstellung zeitgenössischer Kunst finden auch Veranstaltungen und Workshops auf dem Gelände statt. Die Lage außerhalb des Dorfes erlaubt auch das Arbeiten mit Maschinen oder lautem Werkzeug, ein Bauwagen steht für die Aufbewahrung der Arbeitsmittel und für die Zubereitung kleinerer Mahlzeiten und als Rückzug bei schlechten Wetter bereit.

Der ART GARTEN lädt Schulen ein Naturkunde- und Kunstunterricht in der freien Natur abzuhalten und zu verbinden.
Der ART GARTEN ist ein Angebot für Radwanderer und Spaziergänger zu rasten und sich der Muße oder der Auseinandersetzung mit Kunst zu widmen. Die Bänke im stillen Skulpturengarten laden zum Verweilen ein.
Der ART GARTEN ist gut an das Dorf angebunden, so daß  Ausflügler, die mit dem Bus kommen, vor oder nach dem Besuch in der Gaststätte Ratskeller speisen oder übernachten können.
Der ART GARTEN befindet sich direkt am Zugang eines großen zusammenhängenden Feuchtbiotops mit naturbelassenen Wiesen, die sich bis zum Fluß der Schwalm ausdehnen.
Der ART GARTEN kann der Ausgangspunkt für ausgedehnte Spaziergänge und „Entdeckungsreisen“ in dieser wundervollen Natur sein. Durch die naturbelassenen Wiesen findet sich eine reichhaltige Fauna und Flora, wie man sie selten vorfindet. Hinweise und eine Einführung in dieses Gebiet findet der Wanderer im ART GARTEN. Letztendlich ist diese großartige Natur ein eigenständiges „Kunststück“.
Dieses gewahr und bewußt zu machen ist eine der Aufgaben des ART GARTENS