Reimund Groß
„Jemand von dem ich eine Geschichte bin…“
Gedichte, Lieder und Balladen aus 5 Jahrhunderten

 

in der Alten Pfarrei Niederuff
am
Samstag, den 23.2.2019 um 19:30 Uhr

An diesem Abend begegnen Ihnen Dichter und Denker aus 500 Jahren. Da wird Immanuel Kant`s Leitsatz der Aufklärung schon mal zum Liedtext einer Rockballade und ein Gedicht von Berthold Brecht zum Gangstarapp ( oder zu dem, was ein Mittfünfzigjähriger dafür hält…).

Das Kurt Tucholsky den Blues hatte, versteht sich ja fast von selbst. Ja, an diesem Abend wächst zusammen, was zusammen gehört. Martin Heidegger sitzt textlich mit Theodor W. Adorno in einem Boot, mit Novalis träumen wir uns in eine lebenswerte Zukunft, dann wirft Ihnen Schiller auch noch nen Handschuh an den Kopf und Shakespeare fast das Ganze gut geschüttelt und gerührt zusammen.

Dieser Abend ist ein sehr persönlicher, poetisch-musikalischer Zeitalterabgesang, mit Texten die der Schauspieler Reimund Groß in gut dreißig Jahren Schauspielerei nebenbei und ohne finanzielle Absicht auswendig gelernt und vertont hat.

Der Titel des Abends ist übrigens einem Gedicht von Helmut Heissenbüttel entnommen.

Reimund Groß, geboren auf einem Bauernhof in Nordhessen, genauer gesagt im Homberger Ortsteil Mühlhausen, lebt und arbeitet mittlereile als Schauspieler, Regisseur und Melker auf einem Hof im Havelland. Nach der Schauspielschule in Köln, führten ihn Engagements an das Schauspiel der Stadt Bonn, das Theaterhaus Stuttgart, direkt nach der Wende voller Spannung in den äußersten Osten, an das Gerhart-Hauptmann-Theater-Zittau, das Staatsschauspiel Dresden, für lange Jahre nach Berlin, von hier aus dann nach Nordhausen, Neustrelitz, Dortmund, München, Wien, Potsdam….bevor er sich 2007 mit der Gründung seiner „Literaturbrauerei“ selbständig machte, in der er nun Romane und Erzählungen für Schüler aufbereitet und vorträgt.

Und nebenbei melkt der gelernte Landwirt auch öfter mal das Braunvieh auf dem Biohof, auf dem er lebt.

Der Eintritt ist frei – Hutkonzert. Reservierungen unter Tel.: 06693.1619

Die Alte Pfarrei ist Mitglied im Kulturnetzwerk Landrosinen

 

 

Alte Pfarrei Niederurff
34596 Bad Zwesten
Tel.: 06693.1619
www.alte-pfarrei-niederurff.de

 

23.2.2019 19:30 Reimund Groß „Jemand von dem ich eine Geschichte bin…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*